Schulpsychologische Beratung        

        

           

Martin Westermeier

Schulpsychologe

 

Telefonsprechstunden                  

089 / 660 117-23

Montag, 10:35 Uhr - 11:15 Uhr

Donnerstag, 10:35 Uhr - 11:15 Uhr




 

Reguläre Sprechstunde                



Freitag, 10:35 Uhr bis 11:15 Uhr

 

und nach Vereinbarung!

                           

Konkrete Anlässe zur kostenlosen schulpsychologischen Beratung sind

im Einzelnen:

 

  • Erstellung der Empfehlungen zum Nachteilsausgleich für Schüler mit Legasthenie oder Lese- und/oder Rechtschreibschwäche
  • Beratung  bei Lern– und Leistungsstörungen   (z.B. Lese-Rechtschreibschwierigkeiten, Motivationsprobleme, Arbeitsverhalten,   Prüfungsangst)
  • Beratung bei akuten Krisen (z.B. Schulangst, Selbstaggression, Mobbing)
  • Beratung bei persönlichen Problemen (z.B. mit Eltern, Mitschülern, Lehrern)
  • Kollegiale Beratung

 

mit Gruppen

 

  • Gesprächskreise mit Schülern, Eltern, Klassen
  • Fortbildung und praxisbegleitende psychologische Beratung von Lehrern

 

im System Schule

 

  • Mitwirkung bei pädagogischen Konferenzen 
  • Beratung von Schulleitung und Schulverwaltung

 

Ausbildung und Tätigkeit:

Schulpsychologen sind Lehrkräfte mit abgeschlossenem Studium der Psychologie;

sie unterstützen die pädagogische Arbeit der Schulen mit den wissenschaftlichen Methoden der Psychologie.

Dabei ist die schulpsychologische Beratung im Schwerpunkt auf schulische Anlässe und Möglichkeiten bezogen;

dies schließt Maßnahmen der heilkundlichen Psychotherapie aus
."

    

 

Initiative pro Realschule

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Für unsere Lehrkräfte